Foto

rbam00

wiegem00

Panoramaaufnahmen als HDR-Bild – geht das? Eigentlich nicht, denn für ein HDR-Bild ist eine Belichtungsreihe vonnöten und für ein Panorama sind mehrere Bilder zusammen zu setzen. D. h. man müsste für jedes Einzelbild des Panos eine Belichtungsreihe anfertigen, aus jedem Einzelbild ein HDR-Foto machen und das dann letztlich zum Panorama montieren. Es ist kaum anzunehmen, dass das Licht und das Motiv dabei – weil das ja eine ganze Weile dauert und ohne Stativ sowieso nicht machbar ist – dauerhaft konstant sind. Sobald aber Bewegung mit ins Spiel kommt (oder eben eine abweichende Lichttönung) ist die Sache sowieso gelaufen. Dennoch: Geht nicht gibt’s nicht – existiert dafür dann nicht vielleicht ein Plan B? Den gibt es und der funktioniert (zumindest als Pseudo-HDR) wirklich. Unter Windows ist dazu folgende Freeware erforderlich:

Erinnert ihr euch noch an die Kultserie “Raumpatrouille – Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion“? Seinerzeit stand Commander Cliff Allister McLane oft genug im Leitstand der Orion und betrachtete die Außenwelt über sein Kommandopult. Wie hat man das damals tricktechnisch realisiert? Man nahm ein statisches Bild und fuhr das ganz langsam mit der Kamera ab. Diese Sequenz wurde dann in den Film hinein geschnitten. Wenn man ein Panoramafoto auf dem Bildschirm darstellen will, dann kann man das entweder als Ausschnitt machen (man sieht dann allerdings nicht das gesamte Pano) oder aber man verkleinert das Pano so lange, bis es auf den Bildschirm passt (dann sieht das Bild ziemlich mickrig-popelig aus). Besser wäre es, wenn man das Pano wie seinerzeit die Bilder in der Oroin-Serie langsam abfahren und auf dem Bildschirm darstellen könnte. Noch besser wäre es allerdings, wenn sich das darüber hinaus auch noch filmisch festhalten ließe – so wie in diesem Beispiel. Aber wie macht man das? Zumindest unter Windows (ich behaupte nicht, dass das nun folgende Verfahren der Weisheit letzter Schluss ist, aber es funktioniert) haut das durchweg mit Freeware hin.

Der Herbst ist die Zeit, in der Mutter Natur Mut zur Farbe zeigt. In diesem Jahr angesichts der endlosen Trockenheit allerdings merklich weniger als sonst (Pilze gibt’s übrigens auch nicht). Dennoch: Wenn man mal etwas genauer hinsieht, dann lassen sich auch in diesem Jahr wunderschöne Herbstmotive entdecken. Jedenfalls war es gestern am Nachmittag mal wieder soweit, dass ich dringend eine kleine Auszeit brauchte. Die nahm ich mir auch: Es ging den Bückeberg – den “Großen Karl” – hinter Reinsdorf hoch zum Wierser Tor – zwar steil und anstrengend, aber schön. Stellenweise war es dann auch wirklich bunt und hier sind mal zehn Bilder von dem Rundgang. Draufklicken zur Großdarstellung in einem separaten Tab!

dileta00

Jetzt gibt’s mal wieder was für’s Auge! Die letzten Tage sind hier zwei Stürme durchgefegt. Nichts ernstzunehmendes, also eher so die Sorte “billiger Kaufhaussturm” – also nichts, wovon die Schafe auf den Deichen ihre Locken verlieren (Sturm ist erst, wenn die Deichschafe keine Locken mehr haben!). Aber es reichte dazu aus, dass Mutter Natur abends Mut zur Farbe beweisen konnte. In solchen Situationen kann ich die Kamera selbstverständlich nicht ungenutzt rumliegen lassen, denn der norddeutsche Nolde-Himmel hat nun einmal was! Auf die Art sind ein paar HDR-Aufnahmen entstanden und die will ich euch nicht vorenthalten. Draufklicken zur Großdarstellung in einem separaten Tab!

Was für ein durch und durch verregneter Sonntag! Den ganzen Tag über hat es stramm geschüttet. Trotzdem: Nirgendwo steht das Wasser! Und unsere Regentonnen sind endlich mal wieder randvoll. Es ist der erste wirklich nennenswerte Regen seit rund einem halben Jahr und der verdorrte Boden saugt die Feuchtigkeit auf wie ein Schwamm. Wurde auch mal wieder Zeit! Allerdings ist eine derartige Wetterlage auch nicht gerade für Aktivitäten draußen geeignet. Was macht man da? Ich habe zumindest zeitweise ein paar Fotos sortiert – und von einigen (wie ich finde) besonders bemerkenswerten Aufnahmen eine kleine Diashow gebastelt. Eben mein ganz persönlicher Beitrag zur Heimatpflege.

Wetterwarnungen

News per RSS

Counterize

Seitenaufrufe: 1563883
Seitenaufrufe heute: 2203
Letzte 7 Tage: 19554
Besucher online: 4

Oktober 2018
M D M D F S S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Social Media

free twitter buttons



Meine HP & Bücher