Tages-Archive: 7. Mai 2017

Eigentlich wäre heute das zweimonatige Treffen der HB-Gruppe gewesen, deren Leitung mir vor gut vier Jahren an die Backe genagelt worden ist. Seinerzeit ließ man mir keine Chance, was vielleicht auch damit zusammenhängen mag, dass ich mit ‘nem IQ von bloß schlappen rund 140 zu den Blödesten der Gruppe zählte. Aber egal. Im Verlauf der vergangenen Monate geriet das Treffen bedingt durch Umzüge in immer entferntere Gegenden dieses Planeten mehr und mehr zu so einer Art von Familienveranstaltung, wobei der “nähere” Einzugsbereich so die Linie Kiel-Siegen umfasste. Für diejenigen, die sich in die USA oder nach Okinawa abgesetzt hatten, wäre die Anreise wohl doch “geringfügig” zu weit gewesen und beim letzten Mal kamen wird dann dahingehend überein, dass ich die Gruppenleitung abgebe. Wenn nämlich wirklich noch Interesse bestehen sollte, dann würde sich sicherlich jemand anders finden, der die Organisation übernimmt. Was aber nicht der Fall war, so dass dieser Stammtisch nach nunmehr fast zehn Jahren aufgehört hat zu existieren. D. h. heute lag auch nichts an. Außer dem Garten, versteht sich. Aber der konnte warten.