Tages-Archive: 6. Juli 2017

Gestern noch bis zum späten Abend im Garten Stachelbeeren gepflückt und mir dabei die Finger gründlich zerstochen. Immerhin sieht man bei den roten Stachelbeeren das Blut ja nicht so. Die Dinger sollten in Injektionsbeeren umbenannt werden! Aber neben dem Nutzgarten grünt und blüht da inzwischen ziemlich viel. Zugegeben, zum Leidwesen meiner besseren Hälfte nicht wirklich da, wo die Blumen wachsen sollten, sondern eigentlich überall dort, wo nie was hingepflanzt worden ist. Stört mich aber nicht, denn schön bunt ist’s allemal. Eins ist mir beim Fotografieren jedoch aufgefallen, und zwar die Tatsache, dass es in diesem Jahr nicht nur wenig Bienen, sondern darüber hinaus auch ganz allgemein wenig Insekten gibt. Hier ist jedenfalls was für’s Auge und ein paar Farbtupfer – ein Dutzend Bilder: Draufklicken zur Großdarstellung in einem separaten Tab!

Counterize

Seitenaufrufe: 1084748
Seitenaufrufe heute: 378
Letzte 7 Tage: 3915
Besucher online: 0

Juli 2017
M D M D F S S
« Jun    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Social Media

free twitter buttons



Meine HP & Bücher

Uhrzeit