Tages-Archive: 11. Dezember 2017

Gestern, als der Schneesturm etwas nachließ, da schaufelte ich mit beständig nachlassender Begeisterung die ersten zehn Zentimeter von dem schweren, gefrierenden, matschigen, weißen Zeug weg. Jedenfalls so weit, bis man Bürgersteig, Einfahrt und Hof wieder durchqueren bzw. befahren konnte. Allerdings war die Schneepause nur von kurzer Dauer und die nächsten zehn bis zwanzig Zentimeter folgten umgehend, außerdem wehte es wie sonstwas. Unsere Sat-Schüssel ist dabei im Schnee erstickt, aber ich hatte im Dunkeln keinen Bock mehr, die noch frei zu machen. Blieb die Glotze eben aus – die bringen eh’ nur Dreck! Insgesamt jedenfalls sollen es lt. Polizeiangaben über 700 Unfälle gewesen sein – es lebe der Club der begeisterten Sommerreifenfanatiker! – und den Vogel dabei schoss wohl der Reisebus ab, der den Dauerstau auf der A2 bei Lauenau (also die größte Sehenswürdigkeit meines Wohnortes) umfahren wollte. Im DRK-Jargon nennt man das MANV, was für “Massenanfall von Verletzten” steht.

Wetterwarnungen

News per RSS

Counterize

Seitenaufrufe: 1377124
Seitenaufrufe heute: 126
Letzte 7 Tage: 5686
Besucher online: 2

Social Media

free twitter buttons



Meine HP & Bücher

Uhrzeit