Tages-Archive: 13. Dezember 2017

Das hier ist ein sehr persönlicher Beitrag (es muss aber mal raus!), denn er beschreibt einen typischen Tagesablauf von mir. Allerdings frage ich mich bereits seit geraumer Zeit, ob so ein Tagesablauf eigentlich normal ist, denn sowohl mein Leben wie auch das meiner Gattin werden schon sehr, sehr lange durch unsere drei Pflegefälle im Haus dominiert. Es ist nicht so, dass besagte Pflegefälle keinen Pflegedienst einschalten könnten. Das könnten die durchaus und das Geld dafür wäre seitens der Pflegekasse auch da. Aber sie wollen keine Fremden im Haus haben, weil (Zitat) “die klauen” und “die schicken uns sogar Schwarze“. Es lebe das lebenslang gehegte und gepflegte Vorurteil! Andererseits wollen wir sie auch nicht entmündigen lassen und das Unterschreiben einer Vorsorgevollmacht, welches meine Gattin und mich dazu in die Lage versetzen würde, selbst einen Pflegedienst zu beauftragen, wird – da von den Betroffenen vorurteilsbehaftet mit Entmündigung gleichgesetzt – strikt verweigert. Ergo bleibt alles beim alten. Das nur mal so vorab. Nun zum “ganz normalen” (???) Tagesablauf.

Wetterwarnungen

News per RSS

Counterize

Seitenaufrufe: 1223918
Seitenaufrufe heute: 67
Letzte 7 Tage: 5720
Besucher online: 1

Social Media

free twitter buttons



Meine HP & Bücher

Uhrzeit