Tages-Archive: 1. März 2018

Kalt, kalt, kalt! Trotzdem war die Sonne am Nachmittag zu verlockend. Folglich machte ich einen kleinen Rundgang, unten an der Aue und zwischen den Feldern entlang. Der eisige Wind biss dabei doch ganz gehörig. Eigentlich hatte ich beabsichtigt, Eisgebilde abzulichten (was ich auch tat), aber dabei kam mir noch was anderes vor die Kamera – nämlich ein fröstelnder Graureiher. Den habe ich auch gleich noch mitgenommen. So rein fototechnisch, versteht sich. Das Ranpirschen klappte ganz gut und so bemerkte er mich erst recht spät und ich konnte ihm ziemlich dicht auf die Pelle – pardon, auf’s Federkleid – rücken, bevor er Reißaus nahm. Leider hat es nicht geklappt, den Vogel im Flug abzulichten. Dafür war entweder er zu schnell oder ich zu langsam bzw. zu durchgefroren. Aber sieben Aufnahmen sind’s doch noch geworden. Als dann eine Spaziergängrin mit ihrem Hund vorbei kam, da suchte der Reiher endgültig das Weite. Draufklicken zur Großdarstellung in einem separaten Tab!

Weiß nicht … – irgendwie fehlt mir die rechte Lust am Tippen. Weil mir arschkalt ist. Morgens -13°C bei eisigem Wind und den Vormittag über habe ich die meiste Zeit draußen verbracht, so mit Einkäufen, Behördengängen, Holzhacken usw. Machen wir also mal ganz klassisch etwas Musik. Ich meine das übrigens ernst, denn es handelt sich um das “Italienische Konzert in F-Dur von J. S. Bach“. Aber keine Angst – es klingt anders! Ihr erinnert euch sicherlich noch an den Hit “Popcorn” von “Hot Butter“, nicht wahr? Das war 1971 und dieser Ohrwurm machte den Synthesizer als Musikinstrument erst so richtig bekannt. Auch zu der Zeit versuchten sich “The Nice” an Pop- und Rockversionen von klassischen Stücken.

Wetterwarnungen

News per RSS

Counterize

Seitenaufrufe: 1683264
Seitenaufrufe heute: 1714
Letzte 7 Tage: 17577
Besucher online: 4

März 2018
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Social Media

free twitter buttons



Meine HP & Bücher