Über Nacht ist es Herbst geworden – der November beginnt in diesem Jahr offensichtlich schon ziemlich früh! ;) Jedenfalls stand da gestern Abend so gegen 21:30 Uhr noch ein sehr schöner Halbmond am Himmel, während bereits die ersten Regenwolken aufzogen. Nachdem mein gestriger “Jagdausflug” im Deister ziemlich erfolglos geblieben war – rudelweise Mountainbiker muss man ja nicht unbedingt fotografieren – sollte daher der Halbmond herhalten. Drei von zwanzig Aufnahmen sind recht ordentlich geworden. Für diejenigen, die’s interessiert: 1000mm optischer Zoom, Blende 5.9, 1/640 Belichtung, ISO 1600, Monopod mit Nikon Coolpix P510. Das vierte Bild ist ein 3D-Versuch, ein Farbanaglyph für Rot-Cyan-Brille (Rotfilter vor dem linken Auge). So ein ganz klein wenig erkennt man darauf dann auch schon Erhöhungen, Vertiefungen und etwas von der Halbkugel. Dieses Bild ist aus den beiden ersten Aufnahmen zusammengesetzt worden. Mit größerem Abstand beider Fotos wäre der 3D-Effekt sicherlich besser zum Tragen gekommen, aber dann hätte ich auch den Abflug vom Balkon gemacht. Deswegen muss es auch so reichen. Draufklicken zur Großdarstellung in einem separaten Tab!

halbe1

halbe2

halbe3

halbe4

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Wetterwarnungen

News per RSS

Counterize

Seitenaufrufe: 1637163
Seitenaufrufe heute: 1842
Letzte 7 Tage: 18291
Besucher online: 2

November 2018
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Social Media

free twitter buttons



Meine HP & Bücher