Und noch einmal zehn so genannte “Life Hacks”, womit die Hundert voll wird: Oftmals ist es ja so, dass so Sachen, die einem als Selbstverständlichkeiten in Fleisch und Blut übergegangen sind, Neuland für andere Leute darstellen. Hier sind ein paar solcher Tricks. Mag aber gut sein, dass ihr das Meiste davon schon kennt. Teil 9 der Trickkiste ist HIER zu finden.

- Wenn du Eiswürfel herstellen willst, aber keine Eiswürfelform hast, dann tut es auch das Inlet aus einer leeren Toffifee-Schachtel. Das funktioniert nämlich genauso gut. Die Eiswürfel sind dann eben bloß Halbkugeln und keine Würfel.

- Wenn du Gelenkbeschwerden durch Arthrose hast, dann mische Koriander, Kreuzkümmel und Muskat zu gleichen Teilen. Davon täglich 1-2 Messerspitzen voll an das Essen gegeben und die Gelenkbeschwerden bessern sich binnen weniger Wochen, weil der Körper mehr “Schmiermittel” erzeugt. Funktioniert wirklich!

- Wenn du eine Zitrone schön saftig haben willst, dann leg’ sie vor dem Aufschneiden auf den Tisch und rolle sie unter leichtem Druck ein paarmal hin und her.

- Katzenhaare auf Textilien oder Polstermöbeln entfernst du am effektivsten, wenn du Klebeband mit der Klebeseite nach außen um die Hand wickelst und dann die betroffenen Stellen einfach abtupfst. Funktioniert um Welten besser als Fusselrolle und Staubsauger. Aber keine Angst: Dein felider Hausherr wird mit absoluter Sicherheit für hinreichenden Nachschub sorgen!

- Mohrrüben zu schälen ist manchmal eine langwierige Arbeit. Mit einem nassgemachten (sauberen) Metallschwamm zur Topfreinigung geht es einfacher und schneller.

- Stabile Gummiringe in beliebiger Breite lassen sich leicht durch das Zerschneiden eines Fahrradschlauches anfertigen.

- Wenn du ein Problem mit Essigfliegen (Obstfliegen) hast, dann nimm’ ein kleine Schale und fülle da etwas Wasser, ein paar Spritzer Essig, etwas Fruchtsaft und einen Spitzer Spülmittel rein. Die Fliegen werden vom Geruch angelockt und können aufgrund der durch das Spülmittel veränderten Oberflächenspannung des Wassers diese Fliegenfalle nicht mehr verlassen. Sie ertrinken.

- Wenn du deinen Tee schneller abkühlen willst, dann nimm’ dazu Saftreste, die in der Eiswürfelform eingefroren worden sind. Die aromatisieren den Tee zusätzlich auch noch.

- Superkleber ist dünn wie Wasser und daher nicht spaltfüllend. Streut man auf den frisch aufgebrachten Superkleber aber Backpulver, dann härtet das sofort als größere Masse aus: In mehreren Arbeitsgängen durchaus spaltfüllend, so dass sich auf diese Weise auch Gegenstände verkleben lassen, deren Kontaktflächen normalerweise viel zu klein sind.

- Wenn sich im Kühlschrank Wasser sammelt und man defekte Dichtung, offenstehende Tür etc. ausschließen kann, dann liegt’s meistens am verstopften Abflussloch hinten unten. Das lässt sich mit einem Pfeifenreiniger recht gut sauber machen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Letzte Kommentare

Wetterwarnungen

News per RSS

Counterize

Seitenaufrufe: 1200945
Seitenaufrufe heute: 17
Letzte 7 Tage: 6076
Besucher online: 1

Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Social Media

free twitter buttons



Meine HP & Bücher

Uhrzeit