Deutschland stand 2014 auf Platz 3 im weltweiten Ranking der Reichen. Das sind Millionäre, Multimillionäre und Milliardäre. Viele von denen schotten sich in Gated Communities gegen die Außenwelt ab: Eine Klasse für sich. Eine Klasse, in der Geld keine Rolle spielt. Eine Klasse, die alle anderen mit weniger Besitz nur als Rohstoffe – pardon: human ressources – betrachten. Könnt ihr euch vorstellen, dass jemand aus dieser Oberklasse eure ureigenen Interessen vertritt? Dazu müsste der Betreffende dazu in der Lage sein, nachvollziehen zu können, wie es ist, in Armut zu leben. Also anstatt vierhundert Teuronen für ‘ne Designer-Sonnenbrille hinzuklotzen mit lumpigen vierhundert Euro monatlich rumkommen zu müssen. Könnt ihr nicht? Ich auch nicht! Und dennoch sind es Mitglieder dieser Oberklasse, die von uns als “Volksvertreter” gewählt werden wollen. Wessen Interessen werden die wohl nach der Wahl tatsächlich vertreten? Selten genug berichten manche Medien darüber. Noch sehr viel seltener machen sich die Wähler derartiger “Gurus” noch Gedanken darüber, welchem Betrüger sie ihre Stimme geben und damit ihr Vertrauen schenken. Kennt ihr den Film “Kingsman: The Secret Service“? In dem geht es dieser Kaste von Zecken und Volksverrätern an den Kragen, weil sie den Hals nicht voll genug bekommen können: Leider nur eine Fiktion. Teil 330 dieser Meldungen ist HIER zu finden.

mel331a

- Arbeitslosigkeit: Vier von zehn Leiharbeitern rutschen direkt in Hartz IV
Ja – weil man hierzulande lieber Zuhälter als Arbeiter unterstützt!

- Die neue Verfolgungsbetreuung der Skandal-Agentur
Über die blinde Datensammelwut der Stasi 2.0 und eine Chronik der damit einher gegangenen Skandale. Braucht man so eine Pseudobehörde, so eine Verwaltung zum Selbstzweck, wirklich? Oder wäre nicht ein BGE sehr viel sinnvoller?

- Extremer Wandel am Arbeitsmarkt
Das vermeintliche “deutsche Jobwunder” mal etwas genauer unter die Lupe genommen und hinterfragt: Da bleibt wirklich nicht viel übrig!

- Nahles will höhere Löhne für den Dienstleistungssektor
Das sagt ausgerechnet die Nahles, die erst jüngst mit dem DRK Dumpinglöhne unterhalb des Mindestlohnes ausgekungelt hat. Wie lautete doch gleich ein altes Sprichwort? Wer einmal lügt dem glaubt man nicht! Hält die SPD inwischen ihre potentiellen Wähler eigentlich allesamt für dement?!?

- »Europa wird sozial sein oder es wird nicht sein«
Eine beeindruckende Rede von Sahra Wagenknecht zum Umgang mit der Türkei und zur fehlenden Sozialpolitik in Europa: Hier werden der GroKo die Leviten gelesen!

- Die Reichen zur Kasse bitten
Steuerdebatte in Deutschland, das bedeutet: Denen, die nichts haben wird genommen um es denen, die zuviel haben, zu geben. So einfach ist das! Nennt sich aber anders und lässt sich mit zwei Worten beschreiben, nämlich “neoliberale Politik”. Dahinter steckt eine Art von Psychosekte, die imaginäres Geld anbetet und die Gurus dieser Sekte tarnen sich als so genannte “Volksvertreter”.

- Bundestagswahl: SPD bastelt an ihrem Wirtschaftskonzept
Jetzt macht die SPD sich endgültig zum Affen! Zitat: “In dem Papier wird unter anderem eine verpflichtende Berufsorientierung für alle Siebtklässler gefordert.” Das betrifft Zwölf- bis Dreizehnjährige! Und wenn die auf die betreffende Frage mit “Pokémon-Go-Hunter” antworten, dann qualifiziert sie das für einen IT-Beruf oder wie? Warum nicht gleich Altgriechisch für Säuglinge? Nee, echt jetzt: Diese Partei merkt wirklich nichts mehr – gar nichts!

- Üppige Gehälter, Pauschalen, Zulagen von der EU: Ist er schon Multimillionär? Schulz ist der reichste Kanzlerkandidat der Geschichte
Die Frage muss erlaubt sein: Kann so einer überhaupt noch nachvollziehen wie es ist, monatlich mit 409€ (H4, oft und gerne auch durch willkürliche Sanktionen gekürzt) oder mit max. 450€ (Minijob, seit der Mindestlohnerhöhung oft und gerne mit Arbeitszeitreduzierung u. ä. unterlaufen) rumkommen zu müssen? Wenn er es über Jahre hinweg beweist, dann glaube ich ihm, dass er es ehrlich meint. Wenn nicht, dann ist er in meinen Augen ein Betrüger!

- Die üblen Tricks der Talkshowmacher: Geheimplan zur Diffamierung unliebsamer Talkgäste
Was in diesem Beitrag gesagt wird sollte jedem, der noch des selbständigen Denkens fähig ist, bereits aufgefallen sein. Es ist aber schon ernüchternd, das mal so zusammengefasst und geballt präsentiert zu bekommen.

- Ich sehe Mistgabeln
Dieser Beitrag gehört hier eigentlich gar nicht rein, weil er nicht neu ist. Sondern bereits fast drei Jahre alt. Doch er passt heute ebenso wie damals. Es handelt sich um den Brandbrief des Amazon-Mitbegründers und US-Milliardärs Nick Hanauer an seine reichen Freunde. Angesichts der Amazon-Steuerpolitik und der seitens der Medien berichteten Arbeitsbedingungen bei Amazon mag man durchaus und vielleicht sogar berechtigterweise daran zweifeln, ob der Herr Milliardär seine Worte auch ernst meint, doch lesenswert ist dieser Brief allemal!

mel331b

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*Das Captcha bitte eingeben!

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Counterize

Seitenaufrufe: 1084748
Seitenaufrufe heute: 378
Letzte 7 Tage: 3915
Besucher online: 0

Juli 2017
M D M D F S S
« Jun    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Social Media

free twitter buttons



Meine HP & Bücher

Uhrzeit