Da unmittelbar vor dem Urlaub mein Acer-Handy den Geist aufgab, musste ich mir gezwungenermaßen auf die Schnelle ein neues Gerät besorgen. Das war ein Motorola (Lenovo) Moto G4 Plus – hatte ich ja HIER bereits erwähnt. Nun, inzwischen ist einige Zeit vergangen und ich habe den “Motorroller” auch ausgiebig benutzt. Deswegen hier an dieser Stelle mal ein paar kleine Tipps dazu.

Der Screenshot: Einen Screenshot beim Moto G4 Plus nimmt man auf, indem die Power- und die Leiser-Taste gleichzeitig gedrückt werden. Es erfordert allerdings etwas Übung, bis man den Dreh mit dem richtigen Tastendrücken auch raus hat.

Der Reset: Bei einem Smartphone mit herausnehmbarem Akku ist der Reset, wenn das Ding sich mal aufgehängt hat, einfach – nur den Akku rausnehmen, 5-10 Sekunden warten, Akku wieder rein und das Ding neu hochfahren. Beim Moto G4 Plus ist der Akku wie bei allen neueren Handys fest eingelötet, was jedem Altgeräte-Recycling einen Knüppel zwischen die Beine wirft. Sollte hier mal ein Reset vonnöten sein, dann helfen aber auch die am Gerät angebrachten Tasten weiter, und zwar die Ein/Aus-Taste. Die wird für rund 10 Sekunden gedrückt und gehalten. Daraufhin wird das Gerät neu gestartet und durchläuft die Einschaltsequenz. Daten werden dabei normalerweise nicht gelöscht.

Der Werksreset: Wenn aber wirklich einmal gar nichts mehr geht und man auch einen massiven Datenverlust in Kauf nimmt, dann kann man als allerletzte Hilfe noch einen Werksreset (auch “Hard Reset” genannt) durchführen. Den allerdings beschreibt ein Video bei Youtube besser als ich es könnte.

Der Datentransfer: Hängt man das G4 Plus per USB-Kabel an den Computer, dann wird es im Nur-Laden Modus eingebunden. Ein Datentransfer ist in diesem Modus nicht möglich. Zum Umschalten wischt man auf dem Touchscreen von oben nach unten, woraufhin sich eine Benachrichtigung dahingehend öffnet, dass das Gerät aufgeladen wird. Diese Benachrichtung antippen und es klappt eine kleine Liste auf, aus der sich “Dateien übertragen” auswählen lässt. Nachdem das angetippt worden ist, unterbricht der Computer kurz die USB-Verbindung und bindet das Gerät umgehend im Transfermodus wieder ein. Dieser Vorgang verläuft automatisch.

mototasten1

mototasten2

Das zu den gerätespezifischen Sachen. Daneben sind noch ein paar USSD-Codes von Interesse. Nun ist das mit den USSD-Codes (die über die Telefontastatur eingegeben werden) immer so eine Sache, denn je nach Handy und Anbieter und Netz wird die Unterstützung derartiger Codes höchst unterschiedlich gehandhabt. Aber die nachfolgenden Codes funktionieren – iPhones einmal ausgenommen – m. W. bei Android-Handys überall (Ausnahmen bestätigen vermutlich mal wieder die Regel).

Eigene Telefonnummer abfragen: Die Tastenkombination *135# eingeben. Die Nummer wird dann auf dem Display angezeigt.

Abfrage der Zustände von Statistiken, Akku, WLAN etc.: Die Tastenkombination *#*#4636#*#* eingeben. Es erscheint dann ein kleines Menü, mit dem die Daten abgerufen werden können.

Mailbox abfragen: Auf der Telefontastatur die 1 lange drücken. Dann meldet sich automtisch die Mailbox.

Die IMEI-Seriennummer ermitteln: Früher war das einfach, nämlich Akku rausnehmen und gucken, welche Nummer darunter auf einem Aufkleber zum Vorschein kommt. Bei fest eingelötetem Akku geht das nicht mehr. Zur IMEI-Abfrage gibt man *#06# ein.

Anruf mit Rufnummernunterdrückung: Mit #31#[Zielnummer eingeben] (der Befehl gilt nur für dieses eine Telefonat!) wird beim Empfänger “Unbekannte Nummer” oder “Private Nummer” oder “Unbekannt” angezeigt. Die Rufnummernunterdrückung hilft zuverläsig auch dann durchzukommen, wenn der Empfänger die Rufnummer eigentlich gesperrt hat (solche bösen Menschen soll es ja geben; mir ist da ein Fall geläufig, in dem ein Enkelkind seine Großmutter auf diese Weise komplett gängelt).

mototasten3

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*Das Captcha bitte eingeben!

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Counterize

Seitenaufrufe: 1105114
Seitenaufrufe heute: 84
Letzte 7 Tage: 5244
Besucher online: 3

August 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Social Media

free twitter buttons



Meine HP & Bücher

Uhrzeit