Stell’ dir vor, du setzt dich auf’s Fahrrad und fährst los. Das Tretlager knirscht und knackt, hakt und manchmal trittst du leer durch. Du kommst zwar vom Fleck, aber nur mühsam. So ähnlich ist der ganze heutige Tag verlaufen. Es ging zwar immer irgendwie, aber … eben hakelig. Nichts lief wirklich rund oder glatt. Und so im Rückblick habe ich eigentlich trotz permanenter Beschäftigung auch kaum etwas geschafft. Immer kam irgendwelcher Mist dazwischen. Mist, der wirklich aufgehalten hat. Es gibt ja solche Tage. Tage, an denen der größte Fehler darin besteht, morgens das Bett zu verlassen! Folglich gibt’s hier auch nur ein kleines, musikalisches Lebenszeichen, nämlich von den “Traveling Wilburys“. “Traveling Wilburys”? Nie gehört! Na ja, von der Gruppe vielleicht nicht wirklich. Aber möglicherweise doch von den einzelnen Bandmitgliedern, als da wären George Harrison, Jeff Lynne, Roy Orbison, Tom Petty und Bob Dylan. Ist ja nun auch schon wieder fast 30 Jahre her. Der Song, den ich rausgesucht habe, ist “End Of The Line”. Vielleicht nicht gerade ihr erfolgreichster und bekanntester, m. E. aber allermal ihr eingängigster Song.

End Of The Line

Well it’s all right, riding around in the breeze
Well it’s all right, if you live the life you please
Well it’s all right, doing the best you can
Well it’s all right, as long as you lend a hand

You can sit around and wait for the phone to ring (End of the Line)
Waiting for someone to tell you everything (End of the Line)
Sit around and wonder what tomorrow will bring (End of the Line)
Maybe a diamond ring

Well it’s all right, even if they say you’re wrong
Well it’s all right, sometimes you gotta be strong
Well it’s all right, as long as you got somewhere to lay
Well it’s all right, everyday is Judgment Day

Maybe somewhere down the road aways (End of the line)
You’ll think of me, wonder where I am these days (End of the line)
Maybe somewhere down the road when somebody plays (End of the line)
Purple haze

Well it’s all right, even when push comes to shove
Well it’s all right, if you got someone to love
Well it’s all right, everything’ll work out fine
Well it’s all right, we’re going to the end of the line

Don’t have to be ashamed of the car I drive (End of the line)
I’m glad to be here, happy to be alive (End of the line)
It don’t matter if you’re by my side (End of the line)
I’m satisfied

Well it’s all right, even if you’re old and gray
Well it’s all right, you still got something to say
Well it’s all right, remember to live and let live
Well it’s all right, the best you can do is forgive

Well it’s all right, riding around in the breeze
Well it’s all right, if you live the life you please
Well it’s all right, even if the sun don’t shine
Well it’s all right, we’re going to the end of the line

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*Das Captcha bitte eingeben!

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Wetterwarnungen

News per RSS

Counterize

Seitenaufrufe: 1133857
Seitenaufrufe heute: 199
Letzte 7 Tage: 5057
Besucher online: 3

September 2017
M D M D F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Social Media

free twitter buttons



Meine HP & Bücher

Uhrzeit