So, reicht für heute! Sind jetzt zwischen den Feiertagen irgendwie immer ziemlich lange Touren; außerdem sind manche Gäste nicht wirklich einfach. Heute nachmittag auch: Das einer meckert, weil er seinen Lieblingsplatz nicht bekommt, ist noch das Wenigste. Während der Fahrt dann eine Stimme von hinten (jammernd): “Der Gürtel hat mich gestoßen! Der Gürtel hat mich gestoßen!” Beim Absetzen des nächsten Gastes mal nach dem Rechten gesehen: Die demenzkranke Oma hatte sich im Sicherheitsgurt eingewickelt, aber so, wie ich das noch nie gesehen habe! Ich glaube auch nicht, dass das reproduzierbar ist – jedenfalls konnte sie nicht mal mehr ihre Hände bewegen, denn der Gurt presste die an den Körper. Folglich Oma aus der Fesselung befreit. Drei Kilometer weiter wieder: “Der Gürtel hat mich gestoßen! Der Gürtel hat mich gestoßen!” Macht nichts, Oma ist ohnehin die Nächste, die abgesetzt werden muss. Funktionierte bloß nicht so einfach. Sie hatte nämlich das Taillenband von ihrer Jacke auf ganz besonders unentwirrbare Weise mit dem Sicherheitgurt verknotet. Und so in der Art ging es dann auch weiter …

Kein’ Bock mehr zum Computern. Deswegen gibt’s heute mal wieder etwas Musik. Es gibt Songs, die sind zwar alt, aber zeitlos, weil sie (zumindest im übertragenen Sinne) auch heute noch für unsereins vom Fußvolk bedeutsam sind. Einer davon ist “Buffalo Soldier” von Bob Marley. Weil: Das von Marley besungene Kanonenfutter übernimmt heute der einfache Arbeiter oder Angestellte im neoliberalen Raubtierkapitalismus! Was einst die Sklaven für Nordamerika waren, das sind heute wir für die oberen Zehntausend – nur eben mit dem Unterschied, dass wir für unseren Lebensunterhalt und unser Dach über dem Kopf selbst aufkommen müssen. Da schonmal drüber nachgedacht?!? Das meinte ich mit “im übertragenen Sinne”.

Buffalo Soldier

Buffalo Soldier
Dreadlock Rasta
There was a Buffalo Soldier
in the heart of America
Stolen from Africa
brought to America
Fighting on arrival
fighting for survival

I mean it, when I analyze the stench
To me it makes a lot of sense
How the Dreadlock Rasta
was the Buffalo Soldier
And he was taken from Africa
brought to America
Fighting on arrival
fighting for survival

Said he was a Buffalo Soldier Dreadlock Rasta
Buffalo Soldier
in the heart of America

If you know your history
Then you would know where you coming from
Then you wouldn’t have to ask me
Who the ‘eck do I think I am

I’m just a Buffalo Soldier
in the heart of America
Stolen from Africa
brought to America
Said he was fighting on arrival
fighting for survival
Said he was a Buffalo Soldier
win the war for America

Dreadie, woy yoy yoy, woy yoy-yoy yoy
Woy yoy yoy yoy, yoy yoy-yoy yoy
Woy yoy yoy, woy yoy-yoy yoy
Woy yoy yoy yoy, yoy yoy-yoy yoy
Buffalo Soldier
troddin’ through the land, wo-ho-ooh
Said he wanna ran and then you wanna hand
Troddin’ through the land, yea-hea, yea-ea

Said he was a Buffalo Soldier
win the war for America
Buffalo Soldier
Dreadlock Rasta
Fighting on arrival
fighting for survival
Driven from the mainland
to the heart of the Caribbean

Singing, woy yoy yoy, woy yoy-yoy yoy
Woy yoy yoy yoy, yoy yoy-yoy yoy
Woy yoy yoy, woy yoy-yoy yoy
Woy yoy yoy yoy, yoy yoy-yoy yoy

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*Das Captcha bitte eingeben!

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Wetterwarnungen

News per RSS

Counterize

Seitenaufrufe: 1224189
Seitenaufrufe heute: 338
Letzte 7 Tage: 5991
Besucher online: 4

Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Social Media

free twitter buttons



Meine HP & Bücher

Uhrzeit