alltag2

Das Leben ist ‘ne Scheißnummer, denn es endet grundsätzlich immer tödlich. Wenn man sich das mal klarmacht, dann wird man unweigerlich depressiv. Das geschieht, wenn man das Leben ernst nimmt. Aber es gibt ein simples Gegenmittel: Nichts ernst zu nehmen! Seht das Leben einfach als lustiges Intermezzo an! Das funktioniert wirklich. In diesem Sinne habe ich mal wieder ein paar Szenen aus dem Alltag gesammelt. So wird der nämlich viel leichter und ein Bisschen verrückt ist ganz gesund, echt jetzt! Wenn mein Raumschiff endlich mal anspringen würde, dann bin ich hier sowieso sofort weg … ;)
_________________________________

Ich: “Wir brauchen noch ‘ne Geburtstagskarte – du hast doch so viele Karten; such’ mal eine raus!
Meine Frau (kramend): “Bärige Grüße zum Geburtstag – mit ‘nem Teddy, wie niedlich!
Ich: “Nee, das passt nicht!
Sie: “Aufrichtige Anteilnahme …
Ich: “ZUM GEBURTSTAG???!!!??
Sie: “Mensch, ich krame das gerade durch!
_________________________________

Also mal ganz ehrlich jetzt: Ich werde diese ganzen Helikopter-Eltern niemals verstehen! Wenn ich früher meine Kinder aus Kindergarten oder Schule abgeholt habe, dann habe ich getreu dem alten Motto “aus Schaden wird man klug” immer zuerst in die Baumkronen geguckt! Das ist wirklich nicht die schlechteste Erziehungsmethode! Nur einmal habe ich mir Gedanken gemacht. Das war, als meine Jüngste mit 10 Jahren oder so beim Survivaltraining Wildschweine verscheucht hat …
_________________________________

Meine Frau hat Strümpfe gekauft: “Da sind Mikrokapseln mit Hagebutten- und Mandelöl drin!” Ich: “Reden wir hier über Socken oder über Teebeutel?
_________________________________

Weihnachten ist das gefährlichste Fest des Jahres: Ich habe mir beim Versuch, den Puter im Backofen zu wenden, tierisch das Handgelenk verbrannt und ein Kollege von meiner Frau geht an Krücken, weil dem der Pott mit der Rehkeule auf den Fuß gefallen ist. Das sich das Viehzeug aber auch immer bis zum allerletzten Augenblick wehren muss!
_________________________________

Meine Frau kommt ganz aufgeregt ins Wohnzimmer: “Ich habe ganz rote Hände; ich blute irgendwo und weiß nicht wo!” Ich: “Was hast du denn gerade gemacht?” Sie: “Ich habe mir die trockene Haut mit Neo-Ballistol eingerieben.” Darauf ich: “Dann ist’s kein Blut. Dann ist es das rote Etikett von der Flasche. Das löst sich nämlich auf.” Erste Hilfe? Kann ich!
_________________________________

Gerade festgestellt: Rauchen ist wirklich ungesund! Raucher sterben tatsächlich früher als Nichtraucher. Weil sie erfrieren.
_________________________________

Eines meiner Kinder: “Oh, Papa! Werd’ endlich erwachsen!” Ich: “War ich schonmal. War blöd.
_________________________________

Beim Ausprobieren eines Rezeptes, ich: “Ich glaube, ich habe was du suchst!
Meine Frau: “Was kommt’n da rein?
Ich: “Gut ein Kilo Kürbis, zwei Meter große Zwiebeln, zwei Meter große Äpfel, vier Meter große Kartoffeln …
Sie: “Spinnst du?!?
Ich: “Wieso? Steht hier doch so!
Sie: “Zeig’ mal! – Da steht 4m große Kartoffeln!
Ich: “Sag’ ich doch – vier Meter große Kartoffeln!
Sie: “Das heißt ‘mittelgroß’, Mensch!
Ich: “Dann ist es aber nicht die korrekte SI-Einheit …
_________________________________

Eines schönen Tages – meine Große ist zu Besuch – und ich gucke gerade im Fernsehen eine Kabarettsendung der etwas härteren und deutlicheren Sorte. Soeben sind recht markante Worte über Scheuer, Söder, Dobrindt & Co sowie über Donald Trump nebst Björn “Bernd” Höcke gefallen. “Au weiah“, sage ich, “das könnte Ärger geben wenn die Sendung ausgestrahlt wird.” Meine Tochter stimmt mir umgehend zu, überlegt kurz und fragt: “Wieso wenn die ausgestrahlt wird? Die läuft doch gerade!” Ich: “Nee, erst nächste Woche. Solche URLs sind gar nicht mal so schwierig rauszukriegen.” Sie: “PAPA!!! Schreckst du eigentlich vor gar nichts zurück?” Ich: “Wieso? Ist doch nur 3sat! Beim Pentagon war ich schon lange nicht mehr. Und beim CIA gucke ich auch nicht so oft. Außerdem mülle ich nicht in den Daten anderer Leute rum!” Soviel zum Thema “Gespräche zwischen Vater und Tochter” … ;) Immerhin: Auch wenn ich 60 werde habe ich doch noch nicht alles verlernt!
_________________________________

Meine Tochter berichtet von einer Alarmfahrt zum Einsatz. Darauf ich: “Und ich dachte immer, du hättest den Führerschein für das Auto!” Sie: “Wieso? Habe ich doch auch!” Ich: “Das, was du eben erzählt hast, klang aber eher nach Flugschein!” Sie: “Idiot!” Ja, diese Freundin der Bleisocke – hach, ist es es nicht herrlich wenn man sich mit seinem Nachwuchs so gut versteht?
_________________________________

Meine Frau hält mir ein handschriftliches Rezept unter die Nase: “Das will ich weggeben – kann man das lesen?” Ich: “Ja … soweit ganz OK. Aber wieso muss da ‘ne halbe Palette Badepulver rein?” Sie: “SPINNST DU??? WO STEHT DAS?” Ich: “Na da – 1/2 P. Badepulver!” Sie: “Das heißt ein ein halbes Päckchen Backpulver, Mensch!” Ich: “Ach so … dann musst du das aber dabei schreiben!” Sie: “Arschloch!
_________________________________

Aus der Rubrik “Gespräche zwischen Vater und Tochter” – meine Tochter: “Ich habe mein gutes Kleid mal wieder anprobiert!” Ich: “Ja, kenne ich: Willst du dir den Tag versauen musst du auf die Waage schauen; willst du es noch schlimmer machen probier’ mal deine alten Sachen!” Sie: “Nee, das passt ja noch.” Ich: “Ist bloß ein bisschen knapp geworden oder wie?” Sie: “Nee, das nicht, aber …” Ich: “Aber???” Sie: “Aber ich gehe doch mal lieber wieder öfter ins Fitness-Studio!
_________________________________

Ein Bekannter: “Ey Mann – du nervst! Fahr’ zur Hölle!” Ich: “War ich schon. Hab’ Hausverbot!
_________________________________

Kollege von mir: “Mein Radlager ist kaputt! Das knackt nur noch! Ich habe schon Angst, noch mit dem Auto überhaupt noch zu fahren – hinterher verliere ich das Rad womöglich!” Ich: “Mann, kannst du dich anstellen! Sei doch mal zufrieden mit dem was du hast! Denk’ mal positiv: Wenn das Rad abfällt und dich überholt, dann hast du immerhin noch drei andere!” Wenn Blicke töten könnten …
_________________________________

Meine Frau hat Reizstrommassage verschrieben bekommen. Darauf ich: “Völliger Blödsinn! Lehn’ dich an den Weidezaun von ‘ner Pferdekoppel! Erstens ist das intensiver, zweitens brauchst du dafür keine besonderen Termine und drittens billiger!” Sie: “Du bist doof!
_________________________________

Die letzten Walnüsse verspachtelt – regt meine bessere Hälfte sich auf: “Kannst du die Nüsse nicht einmal wie ein zivilisierter Mensch essen?” Darauf ich: “Wieso? Ich habe doch gar nicht geschmatzt!” Sie: “Nimm’ gefälligst ‘nen Nussknacker!” Ups – ob ich wohl geringfügig überdurchschnittliche Neandertalergene in mir habe?
_________________________________

Auf der Arbeit – meine Kollegin: “Wie oft fährst du?” Ich (grinsend): “Zweimal. Zuerst bringe ich Herrn Sowieso um die Ecke …” “MENSCH!!!!
_________________________________

Abendliche Dunkelheit. Meine Tochter fährt mit dem Auto meiner Frau zum Tanken und wird von der Polizei angehalten, weil die Birne vom einen Rücklicht kaputt ist. “Halb so wild“, beruhige ich sie, “wichtig ist doch bloß, dass du vorne was siehst.” Später wollte meine Frau mit gleichem Auto noch zum Einkaufen fahren. Fragt sie mich: “Und was soll ich machen, wenn die Polizei mich wegen der kaputten Birne anhält?” Darauf ich: “Dann bietest du denen einen Joint an, damit die ruhiger werden!” Sie: “Arschloch!
_________________________________

Ein Gespräch über Arbeitssicherheit – meine Frau: “Welches ist denn nun der beste Abstand des Bildschirms von den Augen?” Ich: “Ungefähr 8.326 Kilometer!” “???” “Ja, das wäre nämlich an irgendeinem Karibikstrand!” Sie: “Oh ja, das wäre schön …
_________________________________

Meine Gattin sotiert Altpapier aus findet dabei ur-ur-uralte Fahrpläne. Mein Kommentar: “Wenn du mal so richtig Verwirrung stiften willst, dann schmeißt du die nicht weg, sondern klebst die in Hannover Hbf auf die Infotafeln!
_________________________________

Meine Frau: “Sag’ mal, was ist im Leberkäse eigentlich drin?” Ich: “Das willst du gar nicht wirklich wissen. Lass’ es mich mal so ausdrücken: Beim Bäcker gibt’s Rumkugeln immer dann, wenn die Backstube ausgefegt wird. Der Leberkäse ist das Gegenstück dazu vom Schlachter.
_________________________________

Diagnose meines Hausarztes: “Eine dicke, fette Mittelohrentzündung mit Perforation – und beim nächsten Mal kommen Sie bitte nicht erst dann an, wenn Sie den Kopf unter’m Arm haben!” Anschließend die Krankmeldung zur Arbeit gebracht. Darauf meine Kollegin (ihres Zeichens Krankenschwester): “Das muss keine Mittelohrentzündung sein. Kann auch sein, dass du im Radio versehentlich Helene Fischer gehört hast. Dann läuft einem nämlich auch das Blut aus den Ohren!
_________________________________

Meine Frau: “Zum Mittagessen gibt’s Milchreis!
Ich: “Also mehr so ein Gericht zur Übung für alle diejenigen, die sich an Menschenfleisch noch nicht so richtig rantrauen?
Sie: “Doofmann!
_________________________________

Meine Älteste kommt aus dem Ägyptenurlaub wieder und meint: “Ich bin wertvoller geworden. Als ich vor ein paar Jahren da war, da hat man für mich bloß 5 Kamele geboten. Jetzt waren’s schon 26!” Darauf ich: “Was um Himmels Willen soll ich denn mit 26 Kamelen? Bin eh’ schon von viel zu vielen umgeben!
_________________________________

Im Getränkemarkt an der Kasse und auf meinem Wagen steht eine Kiste mit meiner Hausmarke, nämlich “Störtebeker Schwarz”. Ich zur Kassiererin: “Wissen Sie eigentlich, was der Unterschied zwischen der SPD und dieser Kiste Bier ist?” Sie guckt auf das Bier und antwortet: “Nö, sind doch beide schwarz!” Darauf ich: “Das Bier hat mehr Prozente!” Sie bekam einen derartigen Lachflash, dass ihre Kollegin von hinten aus dem Lager gekommen ist, um nach dem Rechten zu sehen!
_________________________________

Ich will abgetrocknete Tassen in den Schrank stellen. Geht nicht, weil der schon voll ist: Frau und Tochter haben auf Halbliter-Kaffee-Eimer umgesattelt. Darauf ich zu meiner besseren Hälfte: “Passt nichts mehr rein. Ich könnte ja auch auch meine Tasse rausnehmen und mich auf Schnapsgläser beschränken!” Sie (nach kurzer Überlegung): “Das könnte dir so passen – nichts da!” Hmm… – entweder hat sie da was falsch verstanden oder ich habe mich missverständlich ausgedrückt.
_________________________________

Verkäuferin bei Penny an der Kasse: “Sammeln sie Punkte?” Darauf ich: “Haben Sie auch Kommas?
_________________________________

Ich zu meiner besseren Hälfte: “Rosenmontag, Weiberfastnacht und Aschermittwoch kannst du NRW streichen – das existiert in den drei Tagen praktisch nicht!” Meine Frau: “Macht nichts; da bin ich sowieso in Berlin.” Ich: “Macht keinen Unterschied. In Berlin tarnen sich die Narren mit Nadelstreifen und Schlips und da gibt’s sogar noch mehr davon!
_________________________________

Mittags; meine Tochter hat Fisch zubereitet und sortiert dessen Gräten aus. Ich: “Du solltest das eigentlich essen und nicht sezieren. Du kannst den Fisch doch auch einfach schneiden, anstatt ‘ne Obdduktion vorzunehmen. So lange, wie du dafür brauchst, bewegt sich das Vieh irgendwann wieder aus eigener Kraft. Wir sind hier schließlich beim Mittagessen und nicht in ‘nem Pathologie-Praktikum!” Sie: “Nerv’ nicht! Ich bin gleich fertig!” Darauf ich: “Sieht auf deinem Teller aus wie püriert. Das hättest du auch schneller haben können …” Sie: “Klappe!!!
_________________________________

Blutdruck bei meiner Frau gemessen: 90 zu 60 bei Puls knapp 50 und Arrhythmien. Sie: “Habe ich früher auch so niedrigen Blutdruck gehabt?” Ich: “Das ist kein niedriger Blutdruck mehr; das ist ‘ne Zombie-Apokalypse!” “Und was hilft dagegen?” “Ein Liter Cola intravenös!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*Das Captcha bitte eingeben!

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Wetterwarnungen

News per RSS

Counterize

Seitenaufrufe: 1258887
Seitenaufrufe heute: 1427
Letzte 7 Tage: 8667
Besucher online: 2

Februar 2018
M D M D F S S
« Jan    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728  

Social Media

free twitter buttons



Meine HP & Bücher

Uhrzeit