Ich bin ja nun wirklich nicht so der Dropbox-Junkie, aber hin und wieder ist Dropbox doch ganz nützlich. Nun pfeift mein Rechner aus dem letzten Loch und deswegen habe ich den alten (und abgelegten) PC von meiner Tochter reanimiert, reaktiviert und repariert. Läuft auch weitestgehend störungsfrei. Ein paar Kleinigkeiten bleiben natürlich immer noch zu machen und die bemerkt man erst später. Dropbox gehört dazu. Sie hatte da ihre Dropbox-Installation drauf. Ich wollte aber meine Dropbox haben, keine Neuinstallation vornehmen und das folglich umschalten. “Irrtum sprach der Igel und stieg von der Bürste” – oder so ähnlich. Das Umschalten der Dropbox auf einen anderen Benutzer ist so wohl nicht vorgesehen. Meine diesbezügliche Recherche im Web verlief ergebnislos. Tja, geht wohl nicht – bis mein Blick auf das Dropbox-Symbol im Systray fiel. Vielleicht doch noch einen Versuch? Und der hat hingehauen! Man kann eine vorhandene Dropbox-Installation auf einen anderen Benutzer umschalten. Ein Dutzend Schritte – geht so:

drobo1

1. Alte Dropbox im Windows Explorer mit rechter Maustaste anklicken und in der sich öffnenden Liste “Umbenennen” anklicken.
2. Anderen Namen vergeben und die bisherige Dropbox wird umbenannt.
3. Win-Explorer schließen.

drobo2

4. Im Systray mit linker Maustaste auf das Dropbox-Symbol klicken.
5. Im sich öffnenden Fenster ganz rechts oben das Einstellungssymbol anklicken und in der darauf folgenden Liste “Einstellungen” selektieren.

drobo3

6. Bei den Dropbox-Einstellungen das Register “Konto” selektieren und den Button “Verknüpfung mit dieser Dropbox aufheben” betätigen.
7. Bei allen nachfolgenden Warnungen & Hinweisen etc. immer das Aufheben der Verknüpfung bestätigen. Wichtig: Es erfolgt KEINE Löschung der Altdaten!
8. PC runterfahren und neu starten; Dropbox ist jetzt nicht mehr als Symbol zu sehen.
9. In der Windows-Startleiste “dropbox” eingeben und Dropbox starten.
10. Es folgt der ganz normale Erstinbetriebnahmedialog; dabei alle Daten (Mail und Password) der Dropbox des neuen (anderen) Benutzers eingeben.
11. Es taucht im Win-Explorer parallel zur umbenannten Dropbox eine neue Dropbox mit der Bezeichnung “Dropbox” auf.
12. Warten: Nach und nach wird die vorhandene Installation mit der Dropbox des neuen Benutzers synchronisiert.

Geht eigentlich ganz einfach – wenn man erstmal raus hat, wie es funktioniert!

(Hinweis: Dieser Beitrag ist auch unter “Quergedacht! v4.0” erschienen.)

2 Antworten auf Dropbox umschalten

Wetterwarnungen

News per RSS

Counterize

Seitenaufrufe: 1637166
Seitenaufrufe heute: 1845
Letzte 7 Tage: 18294
Besucher online: 3

November 2018
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Social Media

free twitter buttons



Meine HP & Bücher