Der Herbst ist die Zeit, in der Mutter Natur Mut zur Farbe zeigt. In diesem Jahr angesichts der endlosen Trockenheit allerdings merklich weniger als sonst (Pilze gibt’s übrigens auch nicht). Dennoch: Wenn man mal etwas genauer hinsieht, dann lassen sich auch in diesem Jahr wunderschöne Herbstmotive entdecken. Jedenfalls war es gestern am Nachmittag mal wieder soweit, dass ich dringend eine kleine Auszeit brauchte. Die nahm ich mir auch: Es ging den Bückeberg – den “Großen Karl” – hinter Reinsdorf hoch zum Wierser Tor – zwar steil und anstrengend, aber schön. Stellenweise war es dann auch wirklich bunt und hier sind mal zehn Bilder von dem Rundgang. Draufklicken zur Großdarstellung in einem separaten Tab!

goldokt01

goldokt02

goldokt03

goldokt04

goldokt05

goldokt06

goldokt07

goldokt08

goldokt09

goldokt10

(Hinweis: Dieser Beitrag ist auch unter “Quergedacht! v4.0” erschienen.)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*Das Captcha bitte eingeben!

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Wetterwarnungen

News per RSS

Counterize

Seitenaufrufe: 1563985
Seitenaufrufe heute: 2305
Letzte 7 Tage: 19656
Besucher online: 5

Oktober 2018
M D M D F S S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Social Media

free twitter buttons



Meine HP & Bücher